PV-Module gibt es von Hunderten von verschiedenen Herstellern in einer Vielzahl von Konfigurationen. Es ist schwierig, das am besten geeignete Solarmodul auszuwählen. Wir können Ihnen mit unserem großen Solarmodultest und -vergleich im Jahr 2022 helfen. Es lassen sich bestimmte Merkmale guter Photovoltaikmodule erkennen. Welche Unternehmen können als die besten in ihrem jeweiligen Bereich gelten?

In diesem umfassenden Artikel geben wir Antworten auf diese und zahlreiche weitere Fragen.

Die besten Photovoltaik-Module 2021 / 2022

PlatzPV-Modul-HerstellerHerkunfts-LandGesamt-WertungZuverlässig-keitLeistung-FähigkeitGlaubwürdigkeitRentabilität der Produkte
1SolarwattDeutschland Flagge4,75,04,84,74,2
2LG SolarSüdkorea Flagge4,74,84,95,03,9
3SunPowerusa flagge4,55,05,04,23,8
4PanasonicJapan Flagge4,54,34,84,74,0
5Q CELLSDeutschland Flagge4,54,54,74,24,4
6HyundaiSüdkorea Flagge4,44,14,64,64,4
7Ja Solarchina flagge4,43,94,74,15,0
8LONGichina flagge4,44,04,44,35,0
9SharpJapan Flagge4,43,64,44,75,0
10ZNShinechina flagge4,43,74,94,15,0
11ViessmannDeutschland Flagge4,43,44,55,04,7
12Seraphimchina flagge4,43,94,44,34,9
13Astronergychina flagge4,33,94,73,94,7
14Trina Solarchina flagge4,33,84,73,84,9
15WinaicoTaiwan Flagge4,34,54,44,04,3
16BYDchina flagge4,33,34,64,44,8
17RECNorwegen Flagge4,34,54,93,73,9
18Jinkochina flagge4,34,04,33,84,8
19Sunportchina flagge4,23,64,74,04,1
20Canadian Solarchina flagge4,03,54,43,74,6
Quelle: https://gruenes.haus/solarmodule-test-vergleich/

Alle Unternehmen auf der obigen Liste sind aus verschiedenen Gründen sehr empfehlenswert.
Obwohl die Liste nicht alle Modulhersteller enthält, wird sie regelmäßig aktualisiert.
Darüber hinaus werden wir nach und nach die vollständigen Bewertungen der einzelnen Anbieter veröffentlichen und auf dieser Seite verlinken. Außerdem haben wir für Sie eine vereinfachte Grafik erstellt, die Ihnen die Entscheidung erleichtern soll. Die folgende Grafik zeigt eine Gliederung nach drei wichtigen Entscheidungskriterien, auf die in den folgenden Abschnitten dieses Artikels näher eingegangen wird.

Solarmodul JA Solar JAM60S20-MR 385 Watt – Standard

JA Solar ist einer der weltweit führenden Hersteller von Photovoltaik-Produkten mit dem Fokus auf hohe Effizienz und Leistungsfähigkeit. Zu einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis bietet der chinesische Hersteller seinen Kunden qualitativ hochwertige Produkte mit überdurchschnittlichem Wirkungsgrad zu einem wettbewerbsfähigen Preis.
Darüber hinaus überzeugen die Module durch ihre hohe Witterungsbeständigkeit, da sie für den Einsatz in allen Schneelastzonen in Deutschland zugelassen sind und sich auch für den Einsatz in Gebieten mit hohen Windlasten eignen.A ufgrund der PERC-Technologie sind sowohl die Vorder- als auch die Rückseite der monokristallinen Solarmodule mit einer Passivierungsschicht versehen, die den Verlust von Ladungsträgern während des Herstellungsprozesses reduziert. Auf die Verarbeitung und Funktionalität der Hochleistungsmodule von JA Solar wird eine Garantie von 12 Jahren ab Kaufdatum gewährt.
Damit die Module nach 10 Jahren und 81 Prozent nach 25 Jahren noch funktionsfähig sind, müssen sie noch 90 Prozent ihrer Nennleistung erzeugen können.

Das Trina Solar Vertex S 400 Wp

Trina Solar wurde 1997 in der chinesischen Provinz Jiangsu gegründet und hat sich zu einem der weltweit größten Anbieter von Solarmodulen entwickelt. Die monokristallinen Glas-Folien-Module der Trina Solar Vertex-Serie zeichnen sich zudem durch ihr günstiges Preis-Leistungs-Verhältnis aus und eignen sich daher besonders für den Einsatz in küstennahen und landwirtschaftlichen Umgebungen.
Die Solarmodule der Vertex-Serie erreichen dank ihrer Multi-Busbar-Technologie und ihres hochdichten Vernetzungssystems Wirkungsgrade von über 20 %. Trina gewährt eine 15-jährige Produktgarantie, die sowohl die Verarbeitung als auch die Funktion abdeckt.

Darüber hinaus gewährt der Hersteller eine lineare Leistungsgarantie, die sicherstellt, dass die Module auch nach 25 Jahren Betrieb noch mindestens 84,8 Prozent ihrer Nennleistung erzeugen.

Meyer Burger Weiss 385 Wp

Kommen wir nun zum nächsten Modul in unserem großen Solarmodulvergleich, das ebenfalls aus dem Premium-Segment stammt – diesmal vom Schweizer Hersteller Meyer Burger.
Die monokristallinen Solarmodule von Meyer Burger gehören mit ihrem diskreten und hochwertigen Design zu den leistungsstärksten Modulen, die derzeit auf dem Markt erhältlich sind. Dank ihres hohen Wirkungsgrades lassen sie sich problemlos in jedes Hausdach integrieren.
Mit Hilfe der patentierten SmartWire Technology (SWCTTM) kann die Verschattung der Solarzellen um bis zu 30% reduziert werden. Damit absorbieren Meyer Burger Zellen deutlich mehr Sonnenenergie als Solarzellen mit vergleichbarer Effizienz und Leistung. Die Solarmodule von Meyer Burger White halten zudem besonders hohen Windlasten stand, was sie für den Einsatz in Küstenregionen geeignet macht.
Aufgrund der linearen Leistungsgarantie müssen die Solarmodule auch nach 25 Betriebsjahren noch mindestens 92 Prozent ihrer Nennleistung erzeugen können.

Dies ist die strengste Leistungsgarantie, die es zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels in unserem Solarmodulvergleich gibt. Hinweis: Wenn Sie Komponenten für Ihre Solaranlage suchen, die gleichzeitig umweltfreundlich sind, sind Sie bei Meyer Burger an der richtigen Adresse. So verzichtet das Schweizer Unternehmen, das auch in Deutschland produziert, konsequent auf Blei und hat den Einsatz von Lösungsmitteln deutlich reduziert.

Die Qualität der Module bewerten

Wer ein Gefühl für die Verarbeitungsqualität des Solarmoduls bekommen will, sollte sich das Modul nicht nur auf dem Papier, sondern auch persönlich ansehen.
Im Idealfall hat der künftige Betreiber einer Photovoltaikanlage die Möglichkeit, das Solarmodul vor der Installation auf dem Dach persönlich in Augenschein zu nehmen.

Die Wirksamkeit des Systems

In der obigen Tabelle wurde bereits gezeigt, dass der Wirkungsgrad von Solarmodulen je nach Typ unterschiedlich ist. PV-Module mit kristallinen Solarzellen werden in der Regel auf den Dächern von Wohngebäuden installiert. Dies ist zum Teil darauf zurückzuführen, dass diese Module einen hohen Wirkungsgrad haben und daher weniger Dachfläche benötigen, um eine zufriedenstellende Leistung zu erzielen.

Unsere Empfehlung für das beste Premium-Modul für das Jahr 2022

Wenn es um Premium-Solarmodule geht, empfehlen wir das Meyer Burger White, das in Weiß oder Schwarz erhältlich ist. Das Schweizer Unternehmen ist im Vergleich zu seinen Mitbewerbern deutlich umweltbewusster, dank der Produktion in Deutschland und dem vollständigen Verzicht auf Blei in seinen Produkten. Zudem hat uns die hohe Leistungsgarantie des Premium-Produkts von seiner hohen Qualität überzeugt.

Wirkungsgrad der Photovoltaik Module

Die Wirksamkeit einer Solarzelle lässt sich durch ihren Wirkungsgrad beschreiben. Eine Solarzelle ist ein Gerät, das einfallendes Sonnenlicht in elektrische Energie umwandelt. Daher ist der Wirkungsgrad definiert als das Verhältnis von Sonnenenergie zu erzeugter Energie.
Je höher der Wirkungsgrad einer Solarzelle ist, desto effektiver erfüllt sie ihre Funktion.
Die Ergebnisse beruhen auf einer Berechnung, bei der die Strahlungsenergie durch die abgegebene Energie geteilt wird.

Obwohl diese Werte eine solide Grundlage für die Abschätzung der Leistung Ihrer Anlage darstellen, ist es wichtig zu bedenken, dass sie in einem Labor unter idealen Bedingungen berechnet wurden.
Sie sollten daher bedenken, dass die Sonneneinstrahlung auf Ihre Solaranlage im Laufe des Jahres je nach Wetterlage schwankt, um einen realistischen Eindruck von Ihrer Solaranlage zu erhalten.

PV-Module: Polykristalliner und monokristalliner, Dünnschicht- und CIGS-Module

Die Fotovoltaik ist eine Technologie, die sich ständig weiterentwickelt. Ständig werden neue Module auf den Markt gebracht, die jeweils eine bessere Leistung und eine längere Lebensdauer als ihre Vorgänger aufweisen. Das bei der Herstellung verwendete Material ist ebenso wichtig wie das Herstellungsverfahren.
Derzeit werden fünf verschiedene Arten von PV-Modulen für Dachanlagen verwendet.

Mehr dazu: Solarmodule Vor und Nachteile

Welcher Zellentyp ist am besten geeignet?

Monokristalline Solarzellen sind die Spitzentechnologie in diesem Bereich. Monokristalline Module sind heute in der Lage, bis zu 400 Wp Leistung zu erzeugen. In der Umgangssprache werden sie häufig mit der Kurzform „Mono“ bezeichnet.

Die leistungsstarken und qualitativ hochwertigen monokristallinen Solarzellen haben sich im Bereich der Aufdach- und Freiflächenanlagen durchgesetzt, da die Herstellungskosten durch den Einsatz vollautomatisierter Fertigungsprozesse deutlich gesenkt werden konnten. Monomodule sind derzeit der am besten geeignete Zelltyp für die meisten Anwendungen.

Solarzellen aus polykristallinen Materialien: Polykristalline Solarmodule haben in Bezug auf die Nennleistung eine geringere Ausgangsleistung von bis zu 330 Wp.
Sie wurden eine Zeit lang häufig verwendet, weil das in polykristalliner Form verwendete Silizium preiswerter ist als monokristallines Silizium. Heute werden Poly-Module wegen der hohen Produktionskosten, wenn überhaupt, nur noch in industriellen Großanlagen eingesetzt.
Dünnschichttransistoren und -module: Noch im Jahr 2010 wurde davon ausgegangen, dass sich Dünnschichtmodule durchsetzen würden. Dünnschichtmodule hingegen sind derzeit nur in den Bereichen der gebäudeintegrierten Photovoltaik und der Photovoltaik-Großkraftwerke relevant.